Posted in Education

Allianzfähigkeit von Unternehmen: Konzept und Fallstudie by Sören Kupke

By Sören Kupke

Sören Kupke erläutert die purpose von Unternehmen und deren Strategien zum Eingehen strategischer Allianzen. Vor dem Hintergrund der Fragestellung, warum es einigen Unternehmen gelingt, strategische Allianzen erfolgreich aufzubauen, wird der fähigkeitsorientierte Ansatz als geeignete theoretische Grundlage identifiziert.

Show description

Read or Download Allianzfähigkeit von Unternehmen: Konzept und Fallstudie PDF

Best education books

Leadership the Hard Way: Why Leadership Can't Be Taught - And How You Can Learn It Anyway

Management the not easy manner offers a mode of dwelling and dealing which could really facilitate the educational of management. Their process exhibits how you can move opposed to the present, struggle traditional knowledge, and include the unforeseen. it's approximately trusting oneself and valuing instinct, ideas, and mind's eye up to not easy abilities and research.

Beyond Anne Frank: Hidden Children and Postwar Families in Holland (S. Mark Taper Foundation Imprint in Jewish Studies)

Identical to the Jewish baby hiding from the Nazis used to be formed by way of Anne Frank, whose house--the so much visited website within the Netherlands-- has turn into a shrine to the Holocaust. but whereas Anne Frank's tale remains to be mentioned and analyzed, her adventure as a hidden baby in wartime Holland is anomalous--as this publication brilliantly demonstrates.

Extra info for Allianzfähigkeit von Unternehmen: Konzept und Fallstudie

Sample text

11; Meyer (2001), S. 25; Mjoen, Tallman (1997), S. 258; Pavitt, Steinmueller (2002), S. 366; Picot, Neuburger (2000), S. 593; Sydow, Windeler (1998), S. 265; Wrona, Schell (2003), S. 314. Vgl. Bhimani (2003), S. 37; Odenthal et al. (2002), S. 11. Vgl. Peters (1991), S. 98. Vgl. Contractor, Lorange (1988), S. 4. Vgl. Brockelman et al. (2000), S. vi. Zu einem ähnlichen Ergebnis kommen auch Duysters und Heimeriks, die bei einer Umfrage unter Verantwortlichen für strategische Allianzen feststellen, dass ein klarer Trend zu einer steigenden Bedeutung von strategischen Allianzen in Unternehmen, repräsentiert durch steigenden Anteil am Marktwert des Unternehmens, existiert.

13. 1 Einleitung 9 hen strategischer Allianzen werden erläutert. Im folgenden dritten Kapitel werden die traditionellen Erklärungsansätze des strategischen Managements anhand einer empirischen Literaturanalyse skizziert und hinsichtlich der Aussagekraft bezüglich strategischer Allianzen und der Berücksichtigung einer hohen Dynamik der Wettbewerbsumwelt diskutiert. Das Ergebnis ist die Notwendigkeit eines neuen theoretischen Zugangs, der die gestiegene Dynamik der Wettbewerbsumwelt stärker reflektiert und interne Prozesse von Unternehmen intensiver betrachtet.

8 1 2 3 4 5 6 7 8 Vgl. Kirby (2005), S. 39. Vgl. Thomas III (1996), S. 238. Vgl. Bettis, Hitt (1995), S. 11. Vgl. Bryan, Fraser (1999), S. 70; Delmas (2002), S. ( 2007), S. 8; Ilinitch et al. (1996), S. 211; Prahalad, Hamel (1994), S. 6. Vgl. Fitzek et al. (2004), S. 175. Vgl. Prahalad (1998), S. 180; Raynor ( 2007), S. 7. Vgl. Courtney et al. (2001), S. 6. Vgl. Cyert, March (1963), S. 166. 2 Eine häufige, jedoch problematische Reaktion von Unternehmen sind Versuche der Komplexitätsreduzierung.

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 46 votes