Posted in German 8

Akademische Bildung und fachliches Wissen by Professor Dr. Paul Mikat (auth.)

By Professor Dr. Paul Mikat (auth.)

Show description

Read Online or Download Akademische Bildung und fachliches Wissen PDF

Similar german_8 books

Allgemeine und systematische Pharmakologie und Toxikologie: Begleittext zum Gegenstandskatalog

***VERKAUFSKATEGORIE*** 2 d Wenn Sie sich mit der five. Auflage dieses Standardlehrbuchs auf das 1. Staatsexamen vorbereitet haben, können Sie der Prüfung ganz ruhig ins Auge blicken; denn die Wissensinhalte dieses Taschenlehrbuchs wurden im aspect auf die Anforderungen des neuen GK 2 abgestimmt. Neue Entwicklungen (Calciumantagonisten, Virostatica, Gyrasehemmer, Immunpharmaka and so forth.

Soziale Arbeit und Stadtentwicklung: Forschungsperspektiven, Handlungsfelder, Herausforderungen

​Die Geschichte der Sozialen Arbeit ist eng mit dem Werden von Stadt verbunden. Dabei haben sich unterschiedliche Positionierungen professionellen Handelns und Forschens herausgebildet. Dieser Sammelband stellt diese Konzepte dar und gibt anhand von Fallbeispielen Einblick in die Chancen und Grenzen ihrer Umsetzung.

Ethik und Wirtschaft: Über die moralische Natur des Menschen

Ethik ist ein sehr altes Thema. Doch die Verbindung mit der Wirtschaft ist noch frisch und unausgereift. Es gibt reale Gründe für die Aktualität dieser Fragestellung, und zugleich gibt es Zweifel, ob wir – namentlich die Ökonomen – die richtigen Ansätze zur Wirtschaftsethik gefunden haben. Zu viele Experten haben sich in ihrem eigenen Fachdenken eingeigelt und weisen Gedanken, die neue Wege auftun wollen, ihre stachelige Seite.

Die rheumatische Hüfte

Die entziindlich-rheumatischen Erkrankungen stehen nach wie vor im Vordergrund experimenteller und klinischer Forschungstatigkeit. Bis heute konnte trotz vielfaltiger Anstrengungen noch keine schliissige Erklarung fUr die ursachlichen Zusammenhange dieser Erkrankungen gegeben werden. Aufgrund unserer immer noch unzureichenden Kennt nisse iiber die Atiopathogenese sind uns deshalb auch heute noch in der Diagnostik und Therapie Grenzen gesetzt.

Extra info for Akademische Bildung und fachliches Wissen

Sample text

A. S. 17). Bei der Lebendbeobachtung finden wir ein gehauftes Auftreten groger runder Zellen, bei den en die Chromosomen iiber das ganze Zellplasma bis an die Zellmembran gleichmagig verteilt sind, was normalerweise nicht in dieser Form beobachtet werden kann. Dieses pathologische Stadium der friihen Metaphase bleibt stundenlang bestehen, wobei die Zellen lebhaft wechselnde ProtoplasmaAusstiilpungen zeigen. 1m extremen Fall schniiren sich diese Fortsatze ab, und es bilden sich Cytoplasmaabsprengungen, in denen meist keine, selten vereinzelte Chromosomen zu finden sind.

Bemiihten wir uns, ein moglichst physiologisches Milieu fiir die Knochenmarkzellen zu schaff en. Sicher entfallt jedenfalls die nervose Beeinflussung der explantierten Zellen (die parasympathischen Fasern des Splanchnicus fordern nach OKINAKA die Knochenmarkproliferation, evtl. iiber die Milz). An Hormonen und Spurenstoffen kommt nur der Bestand zur Zeit der Blutentnahme zur Wirkung (PFEIFFER, BULLOUGH u. ). Humoral werden die Zellen durch ihre eigenen Stoffwechselprodukte beeinfluik Eigene Methode der Knochenmarkkultivierung Die Sternalpunktate werden in einem Uhrglasschalchen mit Heparinlosung (3 mg-Ofo in Hanks-Losung) aufgefangen.

Der wichtigste Hinweis auf das Vorliegen einer Mitose ist naturlich das Fehlen des Kernes, der sich im optisch einigermaBen ergiebigen Praparat dcutlich phasennegativ abhebt (Abb. 17). Abb. 18. crb ildung und Wandcrformcn. d) Ausbildung cines hom ogcncn Kernes und particllcr Cyto- pi as ma- Blahung. Phasen kon trastfil mbi Idcr Ein Teil der sich in Mitose befindenden Zellen stirbt, ehe die Teilung vollendet ist, z. T. indem die Zelle hygroskopisch wird, sich aufblaht und platzt (Abb. 18 a), z. T.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 4 votes